Für jedes Haus bzw. Gebäu­de gibt es optio­na­le Erwei­te­run­gen, die die Smart Home Funk­tio­na­li­tä­ten aus­bau­en. Von zusätz­li­chen Sen­so­ren über wei­te­re Steue­rungs­mög­lich­kei­ten bis hin zu extra Ser­vices pla­nen und rea­li­sie­ren wir ger­ne mit Ihnen die­se Erwei­te­run­gen.

Rauchmelder

Rauch­mel­der kön­nen Leben ret­ten, wenn Sie in Ihr Smart Home inte­griert sind.

Sind sie anwe­send, öff­nen sich im Brand­fall Ihre Roll­lä­den, die Flucht­we­ge wer­den beleuch­tet, in den Schlaf­räu­men blinkt das Licht, damit Sie auf­wa­chen und das Haus ohne Behin­de­rung ver­las­sen kön­nen.

Bei Abwe­sen­heit wer­den Sie von Ihrem Smart Home infor­miert, wo der Alarm aus­ge­löst wur­de und Sie kön­nen ziel­ge­rich­tet reagie­ren.

Regensensor

Ein Regen­sen­sor am Dach ist qua­si Pflicht für alle Smart Home Besit­zer mit öffen­ba­ren Dach­flä­chen­fens­tern oder ähn­li­chem.
Bei uner­war­te­tem Regen schlie­ßen sich Ihre geöff­ne­ten Dach­fens­ter auto­ma­tisch und die Pool­ab­de­ckung wird zuge­fah­ren.

Im Fall der Fäl­le, alar­miert Sie Ihr Smart Home und fährt Ihre Mar­ki­se ein, bevor die­se nass oder durch den Was­ser­druck beschä­digt wird.

Im Haus schwer erreich­ba­re Fens­ter blei­ben län­ger sau­ber, da bei Regen auto­ma­tisch die Jalou­si­en oder Roll­lä­den run­ter­ge­fah­ren wer­den.

Ihr Smart Home kom­mu­ni­ziert mit Ihrer Gar­ten­be­wäs­se­rung – beginnt es zu reg­nen, hat Ihre Bewäs­se­rung Pau­se. Reg­net es län­ge­re Zeit nicht, akti­viert Ihr Haus die Bewäs­se­rungs­an­la­ge.

Windmesser

Über Wind­stär­ken und Wind­ge­schwin­dig­kei­ten sind Sie mit dem Wind­sen­sor in Echt­zeit infor­miert. Wenn Sie eine Beschat­tung mit Jalou­sie, Mar­ki­se oder Raffsto­re pla­nen, emp­feh­len wir einen Wind­sen­sor auf dem Dach.

Sturm­schutz für Ihre Beschat­tung – wenn der Wind­sen­sor eine zu hohe Wind­stär­ke erfasst, fährt die Beschat­tung auto­ma­tisch zum Schutz vor Schä­den hoch.

Bei Sturm­ge­fahr warnt Sie das Smart Home, wenn noch Fens­ter oder Türen geöff­net sind. Auch wer­den Sie recht­zei­tig infor­miert, um Ihr Hab und Gut wie z.B. Gar­ten­mö­bel, Spiel­sa­chen Ihrer Kin­der oder Pflan­zen in Sicher­heit zu brin­gen.

Rauchmelder

Rauch­mel­der kön­nen Leben ret­ten, wenn Sie in Ihr Smart Home inte­griert sind.

Sind sie anwe­send, öff­nen sich im Brand­fall Ihre Roll­lä­den, die Flucht­we­ge wer­den beleuch­tet, in den Schlaf­räu­men blinkt das Licht, damit Sie auf­wa­chen und das Haus ohne Behin­de­rung ver­las­sen kön­nen.

Bei Abwe­sen­heit wer­den Sie von Ihrem Smart Home infor­miert, wo der Alarm aus­ge­löst wur­de und Sie kön­nen ziel­ge­rich­tet reagie­ren.

Regensensor

Ein Regen­sen­sor am Dach ist qua­si Pflicht für alle Smart Home Besit­zer mit öffen­ba­ren Dach­flä­chen­fens­tern oder ähn­li­chem.
Bei uner­war­te­tem Regen schlie­ßen sich Ihre geöff­ne­ten Dach­fens­ter auto­ma­tisch und die Pool­ab­de­ckung wird zuge­fah­ren.

Im Fall der Fäl­le, alar­miert Sie Ihr Smart Home und fährt Ihre Mar­ki­se ein, bevor die­se nass oder durch den Was­ser­druck beschä­digt wird.

Im Haus schwer erreich­ba­re Fens­ter blei­ben län­ger sau­ber, da bei Regen auto­ma­tisch die Jalou­si­en oder Roll­lä­den run­ter­ge­fah­ren wer­den.

Ihr Smart Home kom­mu­ni­ziert mit Ihrer Gar­ten­be­wäs­se­rung – beginnt es zu reg­nen, hat Ihre Bewäs­se­rung Pau­se. Reg­net es län­ge­re Zeit nicht, akti­viert Ihr Haus die Bewäs­se­rungs­an­la­ge.

Windmesser

Über Wind­stär­ken und Wind­ge­schwin­dig­kei­ten sind Sie mit dem Wind­sen­sor in Echt­zeit infor­miert. Wenn Sie eine Beschat­tung mit Jalou­sie, Mar­ki­se oder Raffsto­re pla­nen, emp­feh­len wir einen Wind­sen­sor auf dem Dach.

Sturm­schutz für Ihre Beschat­tung – wenn der Wind­sen­sor eine zu hohe Wind­stär­ke erfasst, fährt die Beschat­tung auto­ma­tisch zum Schutz vor Schä­den hoch.

Bei Sturm­ge­fahr warnt Sie das Smart Home, wenn noch Fens­ter oder Türen geöff­net sind. Auch wer­den Sie recht­zei­tig infor­miert, um Ihr Hab und Gut wie z.B. Gar­ten­mö­bel, Spiel­sa­chen Ihrer Kin­der oder Pflan­zen in Sicher­heit zu brin­gen.

Wassersensor

Mit einem Was­ser­sen­sor ver­mei­den Sie teu­re Was­ser­fol­ge­schä­den durch Rohr­brü­che, geplatz­te Was­ser­schläu­che oder Hoch­was­ser.
Eben­so ist eine Steue­rung einer Bewäs­se­rungs­an­la­ge im Gar­ten damit mög­lich.

Bei ver­schie­de­nen Sze­na­ri­en von Was­ser­ein­brü­chen wie z.B. Was­ser­aus­tritt durch Rohr­brü­che oder geplatz­te Was­ser­schläu­che und Was­ser­ein­tritt durch Hoch­was­ser wer­den Sie schnell und zuver­läs­sig alar­miert.

Bei einer Gar­ten­be­wäs­se­rungs­an­la­ge dient der Was­ser­sen­sor als Füll­stands­an­zei­ge und die­se springt bei genü­gend Was­ser an, aber auch nur dann wenn kein Regen fällt (Regen­sen­sor).

Bewegungsmelder außen

Erken­nung von Bewe­gung im Außen­be­reich durch einem Prä­senz­mel­der mit extra hohem Erfas­sungs­be­reich von 230°, der mit­tels bei­lie­gen­dem Spe­zi­al­so­ckel für eine Innen­eck- und Außen­eck­mon­ta­ge geeig­net ist.

Las­sen Sie sich Ihren Weg leuch­ten – Ihr Smart Home erkennt, wenn Sie sich abends im Gar­ten auf­hal­ten und schal­tet die Außen­be­leuch­tung für Sie ein.

Mit zeit­ge­steu­er­ter Akti­vie­rung der Bewe­gungs­mel­der im Außen­be­reich, die sie als Alarm­mel­der bei Däm­me­rung nut­zen, wis­sen Sie vor­ab, wenn sich jemand Ihrem Eigen­heim nähert.

Klingelanlage

Sehen Sie nach, wer vor Ihrer Tür steht: mit einer Smart­pho­ne und Tablet taug­li­chen Video-Gegen­sprech­anlage für Ihr Smart Home.

Mobi­le Face-to-face Kom­mu­ni­ka­ti­on: egal ob Sie zu Hau­se oder unter­wegs sind: per Web­in­ter­face oder den Apps für Smart­pho­ne und Tablet sehen Sie, wer gera­de vor Ihrer Tür steht und wer­den benach­rich­tigt, wer geklin­gelt hat.

Sie kön­nen bequem von über­all mit dem Paket­dienst, Freun­den, Eltern usw. vor Ihrer Tür kom­mu­ni­zie­ren und bei Bedarf die Tür von der Fer­ne aus öff­nen.

Wassersensor

Mit einem Was­ser­sen­sor ver­mei­den Sie teu­re Was­ser­fol­ge­schä­den durch Rohr­brü­che, geplatz­te Was­ser­schläu­che oder Hoch­was­ser.
Eben­so ist eine Steue­rung einer Bewäs­se­rungs­an­la­ge im Gar­ten damit mög­lich.

Bei ver­schie­de­nen Sze­na­ri­en von Was­ser­ein­brü­chen wie z.B. Was­ser­aus­tritt durch Rohr­brü­che oder geplatz­te Was­ser­schläu­che und Was­ser­ein­tritt durch Hoch­was­ser wer­den Sie schnell und zuver­läs­sig alar­miert.

Bei einer Gar­ten­be­wäs­se­rungs­an­la­ge dient der Was­ser­sen­sor als Füll­stands­an­zei­ge und die­se springt bei genü­gend Was­ser an, aber auch nur dann wenn kein Regen fällt (Regen­sen­sor).

Bewegungsmelder außen

Erken­nung von Bewe­gung im Außen­be­reich durch einem Prä­senz­mel­der mit extra hohem Erfas­sungs­be­reich von 230°, der mit­tels bei­lie­gen­dem Spe­zi­al­so­ckel für eine Innen­eck- und Außen­eck­mon­ta­ge geeig­net ist.

Las­sen Sie sich Ihren Weg leuch­ten – Ihr Smart Home erkennt, wenn Sie sich abends im Gar­ten auf­hal­ten und schal­tet die Außen­be­leuch­tung für Sie ein.

Mit zeit­ge­steu­er­ter Akti­vie­rung der Bewe­gungs­mel­der im Außen­be­reich, die sie als Alarm­mel­der bei Däm­me­rung nut­zen, wis­sen Sie vor­ab, wenn sich jemand Ihrem Eigen­heim nähert.

Klingelanlage

Sehen Sie nach, wer vor Ihrer Tür steht: mit einer Smart­pho­ne und Tablet taug­li­chen Video-Gegen­sprech­anlage für Ihr Smart Home.

Mobi­le Face-to-face Kom­mu­ni­ka­ti­on: egal ob Sie zu Hau­se oder unter­wegs sind: per Web­in­ter­face oder den Apps für Smart­pho­ne und Tablet sehen Sie, wer gera­de vor Ihrer Tür steht und wer­den benach­rich­tigt, wer geklin­gelt hat.

Sie kön­nen bequem von über­all mit dem Paket­dienst, Freun­den, Eltern usw. vor Ihrer Tür kom­mu­ni­zie­ren und bei Bedarf die Tür von der Fer­ne aus öff­nen.

Schließanlage

Ansteu­er­bar sind jeg­li­che Art von elek­tri­schen Schlös­sern, Gara­gen­tor­steue­run­gen sowie Zugangs­kon­trol­len im Innen- und Außen­be­reich.

In Ver­bin­dung mit einem Ben­a­rich­ti­gungs­ser­vice gehört es der Ver­gan­gen­heit an, dass Sie wich­ti­ge Auf­ga­ben rund um Ihr Smart Home ver­ges­sen.
Ein Bei­spiel: Der Anru­fer Ser­vice kann Sie benach­rich­ti­gen, falls bei Ein­bruch der Dun­kel­heit das Gara­gen­tor noch nicht geschlos­sen ist.

Kameras

Über­wa­chen Sie Ihr Haus und kon­trol­lie­ren Sie, wer sich und wo sich jemand in ihren Räu­men, im Gar­ten oder in der Gara­ge auf­hält.

Spe­zi­el­le Kame­ras sowohl für den Innen- wie auch für den Außen­breich ermög­li­chen Ihnen, Ihr Blick­feld auf Ihr Smart Home zu erwei­tern und erhö­hen so Ihr Sicher­heits­emp­fin­den.

Wir emp­feh­len MOBOTIX 6MP-Kame­ras, die höchs­te Licht­emp­find­lich­keit bie­ten und detail­rei­che, gesto­chen schar­fe Bil­der beweg­ter Objek­te auch unter schwie­rigs­ten Licht­ver­hält­nis­sen lie­fern.

Musikserver

Spe­zi­ell für den Ein­satz im Smart Home ent­wi­ckelt, beglei­tet Sie der Loxo­ne Music Ser­ver durch den Tag. Er ver­sorgt Sie mit Musik und kann eben­so als Sire­ne oder Tür­klin­gel die­nen und gibt Ihnen Bescheid, wenn Ihre Sau­na bereit zum ent­span­nen ist.

Ihre Lieb­lings­mu­sik in jedem Raum – aus unter­schied­li­chen Quel­len, in Zonen unter­teilt, voll­stän­dig ins Smart Home inte­griert.

Vie­le nütz­li­che Funk­tio­nen wie Inte­gra­ti­on von Spo­ti­fy, Goog­le Play Music, Tun­eIn, akus­ti­sche Sprach­aus­ga­be und kabel­lo­se Musik via Air­Play genie­ßen.

Schließanlage

Ansteu­er­bar sind jeg­li­che Art von elek­tri­schen Schlös­sern, Gara­gen­tor­steue­run­gen sowie Zugangs­kon­trol­len im Innen- und Außen­be­reich.

In Ver­bin­dung mit einem Ben­a­rich­ti­gungs­ser­vice gehört es der Ver­gan­gen­heit an, dass Sie wich­ti­ge Auf­ga­ben rund um Ihr Smart Home ver­ges­sen.
Ein Bei­spiel: Der Anru­fer Ser­vice kann Sie benach­rich­ti­gen, falls bei Ein­bruch der Dun­kel­heit das Gara­gen­tor noch nicht geschlos­sen ist.

Kameras

Über­wa­chen Sie Ihr Haus und kon­trol­lie­ren Sie, wer sich und wo sich jemand in ihren Räu­men, im Gar­ten oder in der Gara­ge auf­hält.

Spe­zi­el­le Kame­ras sowohl für den Innen- wie auch für den Außen­breich ermög­li­chen Ihnen, Ihr Blick­feld auf Ihr Smart Home zu erwei­tern und erhö­hen so Ihr Sicher­heits­emp­fin­den.

Wir emp­feh­len MOBOTIX 6MP-Kame­ras, die höchs­te Licht­emp­find­lich­keit bie­ten und detail­rei­che, gesto­chen schar­fe Bil­der beweg­ter Objek­te auch unter schwie­rigs­ten Licht­ver­hält­nis­sen lie­fern.

Musikserver

Spe­zi­ell für den Ein­satz im Smart Home ent­wi­ckelt, beglei­tet Sie der Loxo­ne Music Ser­ver durch den Tag. Er ver­sorgt Sie mit Musik und kann eben­so als Sire­ne oder Tür­klin­gel die­nen und gibt Ihnen Bescheid, wenn Ihre Sau­na bereit zum ent­span­nen ist.

Ihre Lieb­lings­mu­sik in jedem Raum – aus unter­schied­li­chen Quel­len, in Zonen unter­teilt, voll­stän­dig ins Smart Home inte­griert.

Vie­le nütz­li­che Funk­tio­nen wie Inte­gra­ti­on von Spo­ti­fy, Goog­le Play Music, Tun­eIn, akus­ti­sche Sprach­aus­ga­be und kabel­lo­se Musik via Air­Play genie­ßen.

Saunasteuerung

Eine Sau­na­steue­rung nach Ihren Vor­stel­lun­gen – regeln Sie Tem­pe­ra­tur, Feuch­te, Licht, Aro­ma usw. indi­vi­du­ell. Mit Logic Home kön­nen Sie Ihre Sau­n­a­pro­gram­me ganz per­sön­lich gestal­ten.

Intel­li­gen­te Über­wa­chung: Sie kön­nen in Ihrer Sau­na Tem­pe­ra­tur, Feuch­te, Rauch­ent­wick­lung, Tür­öff­nung, usw. auf Wunsch über­wa­chen. Ihre Steue­rung alar­miert Sie, wenn etwas nicht in Ord­nung ist.

Akti­vie­ren Sie Ihre Sau­na von der Fer­ne – egal ob auf der Ski­pis­te oder auf dem Heim­weg vom Win­ter­spa­zier­gang.

Wetter Service

Holen Sie sich exak­te Wet­ter­da­ten inkl. Pro­gno­sen für Ihren Stand­ort direkt in ihr Smart Home und nut­zen den Ser­vice z.B. um Ihre Hei­zungs­steue­rung oder die Beschat­tung zu opti­mie­ren.

Geeich­te Wet­ter­da­ten berech­net für Ihren Stand­ort von UBIMET, dem füh­ren­den Wet­ter­da­ten­an­bie­ter im deutsch­spra­chi­gen Raum.

Mit dem Wet­ter Ser­vice ste­hen Ihnen stünd­lich aktua­li­sier­te Daten wie Tem­pe­ra­tur, gefühl­te Tem­pe­ra­tur, Nie­der­schlag, Strah­lung, Wind­ge­schwin­dig­keit usw. zur Ver­fü­gung.
Die Wet­ter­da­ten wer­den in der App auf Smart­pho­ne oder Tablet inkl. 3-Tage-Vor­schau visua­li­siert.

Anrufer Service

Egal ob als Alarm- oder Erin­ne­rungs­funk­ti­on – Sie wer­den per Anruf unver­züg­lich infor­miert, wenn es drauf ankommt.

Sofort infor­miert: Ihr Smart Home kann Sie im Alarm­fall per Anruf infor­mie­ren. Sie kön­nen sofort reagie­ren und den Alarm z.B. quit­tie­ren.

Indi­vi­du­el­le Benach­rich­ti­gun­gen: über­wa­chen Sie belie­bi­ge Grenz­wer­te und las­sen Sie sich auto­ma­tisch per Anruf infor­mie­ren.

Erin­ne­rung und mehr Sicher­heit per Anruf: wich­ti­ge Auf­ga­ben rund ums Haus wer­den nicht ver­ges­sen, z.B. falls bei Däm­me­rung die Gara­ge noch offen steht.

Saunasteuerung

Eine Sau­na­steue­rung nach Ihren Vor­stel­lun­gen – regeln Sie Tem­pe­ra­tur, Feuch­te, Licht, Aro­ma usw. indi­vi­du­ell. Mit Logic Home kön­nen Sie Ihre Sau­n­a­pro­gram­me ganz per­sön­lich gestal­ten.

Intel­li­gen­te Über­wa­chung: Sie kön­nen in Ihrer Sau­na Tem­pe­ra­tur, Feuch­te, Rauch­ent­wick­lung, Tür­öff­nung, usw. auf Wunsch über­wa­chen. Ihre Steue­rung alar­miert Sie, wenn etwas nicht in Ord­nung ist.

Akti­vie­ren Sie Ihre Sau­na von der Fer­ne – egal ob auf der Ski­pis­te oder auf dem Heim­weg vom Win­ter­spa­zier­gang.

Wetter Service

Holen Sie sich exak­te Wet­ter­da­ten inkl. Pro­gno­sen für Ihren Stand­ort direkt in ihr Smart Home und nut­zen den Ser­vice z.B. um Ihre Hei­zungs­steue­rung oder die Beschat­tung zu opti­mie­ren.

Geeich­te Wet­ter­da­ten berech­net für Ihren Stand­ort von UBIMET, dem füh­ren­den Wet­ter­da­ten­an­bie­ter im deutsch­spra­chi­gen Raum.

Mit dem Wet­ter Ser­vice ste­hen Ihnen stünd­lich aktua­li­sier­te Daten wie Tem­pe­ra­tur, gefühl­te Tem­pe­ra­tur, Nie­der­schlag, Strah­lung, Wind­ge­schwin­dig­keit usw. zur Ver­fü­gung.
Die Wet­ter­da­ten wer­den in der App auf Smart­pho­ne oder Tablet inkl. 3-Tage-Vor­schau visua­li­siert.

Anrufer Service

Egal ob als Alarm- oder Erin­ne­rungs­funk­ti­on – Sie wer­den per Anruf unver­züg­lich infor­miert, wenn es drauf ankommt.

Sofort infor­miert: Ihr Smart Home kann Sie im Alarm­fall per Anruf infor­mie­ren. Sie kön­nen sofort reagie­ren und den Alarm z.B. quit­tie­ren.

Indi­vi­du­el­le Benach­rich­ti­gun­gen: über­wa­chen Sie belie­bi­ge Grenz­wer­te und las­sen Sie sich auto­ma­tisch per Anruf infor­mie­ren.

Erin­ne­rung und mehr Sicher­heit per Anruf: wich­ti­ge Auf­ga­ben rund ums Haus wer­den nicht ver­ges­sen, z.B. falls bei Däm­me­rung die Gara­ge noch offen steht.

Real Smart Home. Live erleben.

Erleben Sie das Real Smart Home hautnah
und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise.

Real Smart Home.
Live erleben.

Erleben Sie das Real Smart Home hautnah
und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise.